Was man so alles in seiner Freizeit treiben kann…

Ich bin ja der Meinung, dass das Leben viel zu kurz ist, um es auf der Couch vor dem Fernseher zu vertrödeln. Es ist doch so, dass wir ohnehin den größten Teil unseres Lebens am Arbeitsplatz verbringen, da ist es doch wirklich schade, wenn auch noch das bisschen Freizeit, das bleibt, für diese ganzen Fernsehsendungen draufgeht, in denen sich schlechte Amateurschauspieler und Grenzdebile die Klinke in die Hand drücken. Auch wenn unter der Woche die Zeit besonders knapp bemessen ist, finde ich schon, dass ein schöner Spaziergang, eine Runde Joggen oder Karten spielen mit Freunden immer irgendwie dazwischen passt. Und das Wochenende ist dann dazu da, immer wieder neue Sachen auszuprobieren. Klettern, Wandern, ein Sushi-Kochkurs, eine Weinprobe und so weiter. Ich kann mir für mich gar nicht vorstellen, nur Daheim zu sitzen und mich von den Medien berieseln zu lassen, auch nicht von den tollen Kultursendern, dessen Konsum vielen Leuten in meiner Umgebung fast genauso zu Kopf steigt wie anderen diese fürchterlichen Reality-Dokus. Eigentlich will ich hier gar nicht so sehr predigen, aber habt ihr nicht auch manchmal das Bedürfnis, die Leute zu schütteln und zu rufen: “Geht doch mal raus, probiert etwas aus!”? Apropos probieren: Neulich habe ich zum Beispiel mal Bogenschießen ausprobiert. Ich war zwar furchtbar schlecht, aber ich bin froh, dass ich jetzt wenigstens weiß, dass ich dazu nicht tauge.

Social Sharing powered by flodjiShare
Was man so alles in seiner Freizeit treiben kann..., 1.0 out of 10 based on 1 rating
The following two tabs change content below.
Laura
Freizeit und Hobbys nehmen einen hohen Stellenwert für mich ein. Ich unternehme sehr viel in meiner Freizeit, probiere Neues aus und möchte diese Erfahrungen gern mit euch teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.