Tag Archives: Museen

Senckenberg Museum Frankfurt

Senckenberg-Naturmuseum Frankfurt

Das Wochenende naht, und man überlegt schon, was man unternehmen könnte, vielleicht mit den Kindern, mit der oder dem Liebsten oder alleine. Wie wäre es denn mal mit etwas ganz Einfachem: einem Besuch im Senckenberg-Museum Frankfurt?

Schreckliche Echsen im Senckenberg-Museum Frankfurt

Falls man befürchtet, dieses Museum sei langweilig und beinhalte nur getrocknete Blumen und kaputte Muscheln, wird man schon bei der Ankunft eines Besseren belehrt: Direkt vor dem Senckenberg-Naturmuseum in Frankfurt thronen zwei Dinosaurier. Auf dem Mittelstreifen der Straße, die am Gebäude vorbeiführt, steht ein Tyrannosaurus Rex, und direkt vor dem Senckenberg-Museum Frankfurt reckt ein Diplodokus seinen beachtlichen Hals. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Freilichtmuseum Hessenpark im Taunus

Freilichtmuseum Hessenpark, Neu-Anspach/Taunus

KäseliebhaberInnen, aufgepasst : Am Samstag, 8. Februar, lädt das Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach im Taunus zu einer Vorführung mit Kostprobe unter dem Motto „Käse in der historischen Hausfrauenarbeit“ ein.

Geplant sind zwei Veranstaltungen. Die erste beginnt um 11 und dauert bis 13 Uhr, am Nachmittag geht’s los um 14 und endet um 16 Uhr. Ort: Haus aus Eisemroth in der Baugruppe Mittelhessen Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Freizeittipps Raum Frankfurt

Das neue Jahr ist da – und nun?

Silvester liegt hinter uns, und viele möchten sich jetzt vom letzten Trubel des Jahres 2013 erholen. Partys, Feten und andere Aktivitäten fallen also aus, und das kalte Wetter führt dazu, dass ein Hochseilgarten- oder Badesee-Besuch nur den hartgesottensten Freizeitlern attraktiv erscheint.

Das Technoseum: Technik im Wandel der Zeit

Die Rhein-Main-Region lockt mit einer Reihe spannender Museen für alle Geschmäcker. Einige davon, zum Beispiel das Spielzeugmuseum in Trier, kann man mit der ganzen Familie besuchen, bei anderen hingegen, wie etwa dem Foltermuseum in Rüdesheim, lässt man die Kinder wohl lieber daheim. Wer etwas lernen und zugleich Spaß haben möchte, ist im Technoseum in Mannheim richtig: Diese spannende Einrichtung führt Besucher auf eine Zeitreise durch alle Stationen der Industrialisierung im deutschen Südwesten. Vorbei an Webstühlen, Papierfabriken, Uhren, Dampfmaschinen und Robotern wird man in Richtung Gegenwart geführt und hat sogar noch Zeit für einen kurzen Ausblick in die Zukunft. Das Technoseum ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet, und die Eintrittspreise liegen bei sechs Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)