Tag Archives: Garten

rasen neu anlegen

Rasen neu anlegen: So macht ihr euren Garten wohnlicher

Viele von uns lieben ihren Garten. Schließlich stellt er, wenn er gut gepflegt ist, nicht nur eine optische Bereicherung dar, sondern dient durch seine Flora auch der Umwelt. Der eigene Garten ist ein Ort, an dem wir uns bei schönem Wetter gerne aufhalten – allerdings sollte er dazu auch einladend aussehen. Sieht der Boden braun und kahl statt grün und saftig aus, ist die tolle Atmosphäre im Nu dahin. Darum möchte ich euch hier eine kurze Anleitung zum Rasen-Säen skizzieren, damit ihr euren Rasen neu anlegen könnt und für lange Zeit Spaß daran habt. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
kräutergarten anlegen

Kräutergarten anlegen: kleine Schätze für köstliche Momente

Kräuter sind nicht nur als Heilpflanzen, sondern auch als Gewürze bekannt. Nichts verfeinert ein selbst gekochtes Gericht mehr als frische Kräuter. Sie sind eine gesunde, vitaminreiche Nahrungsergänzung. Außerdem machen sie unser Essen abwechslungsreich. Sie sind Vorboten des Frühlings und bringen geschmackvoll Farbe in unsere Mahlzeit. Deswegen lohnt es sich, einen eigenen Kräutergarten anzulegen. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.0/10 (2 votes cast)
Rasen vertikutieren

Tipps für die Rasenpflege: Rasen vertikutieren

Wer sich dauerhaft an einem schönen, gepflegten Rasen erfreuen will, muss einiges an Arbeit investieren. Rasen vertikutieren ist eine der wichtigsten Aufgaben, um die Grünfläche in Schuss zu halten.

Worum geht es beim Rasen vertikutieren?

Mit Vertikutieren wird eine Maßnahme bezeichnet, bei der Moos und Filzgeflechte aus dem Rasen entfernt werden. Gerade Moos im Rasen ist ein häufiges Problem, denn wo Moos wächst, wächst auch kein Grashalm mehr. Außerdem nehmen die “Fremdgewächse“ Sauerstoff weg. Sobald der Rasen von Moos befreit ist, kann das Gras dichter und schneller nachwachsen. Die Säuberung der Rasenfläche gehört zu den ersten Gartenarbeiten nach der Winterpause. Wenn der Boden nicht mehr durch Frost gefriert, geht das Vertikutieren mit entsprechendem Werkzeug schnell und leicht von der Hand. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Vorgarten gestalten

Den Vorgarten gestalten – die Visitenkarte des Hauses

Er ist das Erste, was der Besucher von einem Haus sieht: der Vorgarten. Ihn ansprechend zu gestalten, ist deswegen besonders wichtig. Für viele repräsentiert er sogar das ganze Haus und seine Einwohner. Seinen Vorgarten nachlässig zu gestalten, empfiehlt sich also nicht, wenn man Wert auf die Außenwirkung der eigenen vier Wände legt. Insofern sollte man stets darauf achten, dass der Stil des Vorgartens auch zum Stil des Hauses passt. Denn ein Vorgarten kann noch so schön sein – wenn seine Gestaltung nicht mit der Architektur des Hauses harmoniert, das er repräsentieren soll, wird er wenig Anerkennung, sondern eher Missbilligung ernten. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Apfelbaum pflanzen

Apfelbaum pflanzen – auf Luthers Spuren

Der Apfel schmeckt süß, um den man die Wache betrügt“, sagt ein altes deutsches Sprichwort. Schmeckt er nicht aber noch viel süßer, wenn man die schöne Idee hatte, den Apfelbaum vorher selbst zu pflanzen? Und überhaupt, sagte nicht schon Martin Luther: “Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“? Nun gut, aller Wahrscheinlichkeit nach hat er es nicht gesagt, es wird ihm nur zugeschrieben. Was soll’s, einen Apfelbaum zu pflanzen ist trotzdem ein lohnendes Unterfangen. Zum einen ist es doch ein tolles Gefühl, die Früchte der eigenen Arbeit in Händen zu halten (im wahrsten Sinne des Wortes), zum anderen ist so ein Baum auch einfach eine Augenweide und einer der schönsten Bäume für den Garten. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Steingarten selber anlegen

Der Steingarten – ein guter Tipp für die kreative Gartengestaltung

Wer einen Steingarten anlegt, holt sich Urlaubsflair in den heimischen Garten. Anstelle von üppigen Pflanzen, stehen im Steingarten, wie der Name bereits sagt, Steine bei der Gestaltung im Vordergrund. Der optimale Standort verfügt über eine leichte Hanglage, die – falls nicht natürlich vorhanden – auch durch Aufschüttung hergestellt werden kann. Steingärten findet man vielerorts als Abschluss der Terrasse. Hier wird die künstliche Terrassen-Aufschüttung mit dekorativen Steinen und geeigneten Pflanzen zu einem optischen Highlight der Gartenanlage. Als Materialien zum Aufschütten eignen sich am besten Kieselsteine oder Mauerschutt für die natürliche Regenwasser-Drainage. Zum einen wird damit die Terrasse vor dem Absinken durch Wasserstau geschützt, zum anderen bildet die Wasserdurchlässigkeit eine natürliche Grundlage für die Bepflanzung. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Teich anlegen

Gartenteich anlegen – Außenbereich aufwerten

Wenn man stolzer Besitzer eines großen Gartens ist, kommt man nicht umhin, sich Gedanken über dessen Gestaltung zu machen. Eine Rasenfläche, Blumenbeete Bäume und Sträucher sind gängiger Standard. Als besonderes Highlight kann man aber auch einen Gartenteich anlegen, der den Mittelpunkt einer individuellen Wohlfühloase darstellt. Für ein solches Vorhaben ist es allerdings natürlich nicht damit getan, ein Loch zu graben und dieses dann mit Wasser zu füllen. Der Bau eines Teichs nach den eigenen Vorstellungen will gut geplant sein. Möchte man einen Gartenteich anlegen … … stellt sich zunächst die Frage nach einem geeigneten Standort. Schließlich soll der Teich als Lebensraum für Tiere und Pflanzen dienen, weshalb das richtige Verhältnis von Sonnenschein und Schatten je nach Bepflanzung entscheidend dafür ist, dass alles schön wächst und gedeiht. Wenn man eine geeignete Stelle gefunden hat, muss man sich überlegen, in welcher Form man den Gartenteich anlegen möchte. Ob man einem runden, eckigen, oval oder möglichst natürlich gestalteten Bassin den Vorzug gibt, ist erstens eine Sache des persönlichen Geschmacks und hängt zweitens von der Umgebung ab, in die sich die Wasserfläche möglichst harmonisch einfügen soll. Der anstrengendste Part beim Teichbau sind sicherlich die Erdarbeiten. Will man einen großen Gartenteich anlegen, der sogar als Schwimmteich dienen kann, muss wohl ein geeigneter Bagger zum Einsatz kommen. Über den Abtransport des Aushubs sollte man sich in jedem Fall schon im Vorfeld Gedanken machen. Die Dimension der Teichmulde orientiert sich beim Gartenteich-Anlegen selbstverständlich an der geplanten Größe des Teichs. Gibt man sich mit einem kleinen Tümpel zufrieden, kann man ein vorgefertigtes Teichbecken aus Kunststoff einsetzen. Möchte man hingegen einen größeren Gartenteich anlegen, ist eigenes Gestaltungsgeschick gefragt. Dabei muss man darauf achten, eine ausreichende Flachwasserzone am Teichrand einzurichten, in der später die Teichpflanzen angesiedelt werden. Spezielle Teichfolie, mit der die Grube ausgekleidet wird, verhindert, dass das Wasser im Boden versickert. Als Unterlage sollte beim Gartenteich-Anlegen ein Teichvlies verwendet werden, das die Folie beispielsweise vor Schäden durch spitze Steine schützt. Teichtechnik und Begrünung Da eine regelmäßige Umwälzung des Wassers notwendig ist, um Algenbildung vorzubeugen, darf man beim Gartenteich-Anlegen auch das erforderliche technische Equipment nicht vergessen. Filter- und Umwälzpumpen reinigen das Wasser und reichern es mit Sauerstoff an. Möchte man sich später an einem Wasserspiel oder anderen Spezial-Effekten erfreuen, muss man den Gartenteich so anlegen, dass die technischen Voraussetzungen dafür gegeben sind. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Bepflanzung, wenn man einen sehenswerten Gartenteich anlegen möchte. Dabei werden Wasser- und Uferpflanzen unterschieden, die jedem Gewässer seinen eigenen Charakter verleihen. Mithilfe von geeigneten Teichpflanzen kann man problemlos einen Gartenteich anlegen, der gut aussieht und für typische Teichbewohner ein attraktives Biotop darstellt. Wenn man einen Gartenteich anlegen und so viel wie möglich selbst gestalten will, sollte man sich gründlich informieren und am besten den Rat eines Experten einholen, damit man am Ende mit dem Ergebnis rundum zufrieden ist. Bildquelle: pixabay.com – © by Stemya Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)