Line Dance zuhause lernen

Meine Freundinnen und ich tanzen gerne und wollten deshalb mal etwas Neues ausprobieren. So kam es dazu, dass wir uns einen Line Dance Kurs angesehen haben. Beim Line Dance tanzt man in einer Reihe vor oder nebeneinander verschiedene Schritte. Normalerweise tanzt man den Line Dance zu Country und Pop Musik und ich muss ehrlich sagen, ich habe ihn immer mit Cowboys in Verbindung gebracht. Aber es war toll und wir haben uns entschieden, dass wir den Line Dance unbedingt lernen wollen. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Yachtcharter – Damit die Hüte oben bleiben

Immer dann wenn „Nur starke moralische Grundsätze (…) davon abhalten (…) systematisch den Leuten die Hüte runterzuschlagen – immer dann ist es höchste Zeit (…) zur See zu gehen“. Diesen weisen Ratschlag befolgen auch heute noch zahlreiche Menschen. Denn wenn das Land nichts mehr zu bieten scheint als den tristen grauen Alltag, dann erscheint ein Yachtcharter der Balearen noch viel reizvoller. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Origami – die japanische Kunst

Was hat der Weihnachtsstern mit Origami zu tun? Nun, wenn man es aus religiöser Sicht betrachtet- gar nichts. Origami ist die japanische Kunst des Papierfaltens was herzlich wenig mit dem christlichen Symbol des Weihnachtssterns zu tun hat. Der Weihnachtsstern, oder auch Stern von Bethlehem genannt, taucht zum ersten Mal im Matthäusevangelium des Neuen Testaments auf. Die christliche Weihnachtgeschichte erzählt hier von der Geburt Jesu. Der Weihnachtsstern sei, laut Matthäusevangelium, eine Himmelserscheinung, die auf den Geburtsort von Jesus hingewiesen haben soll. Diese Himmelserscheinung Weihnachtsstern wurde später als Symbol für Weihnachten als Weihnachtsschmuck hergestellt. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Was man so alles in seiner Freizeit treiben kann…

Ich bin ja der Meinung, dass das Leben viel zu kurz ist, um es auf der Couch vor dem Fernseher zu vertrödeln. Es ist doch so, dass wir ohnehin den größten Teil unseres Lebens am Arbeitsplatz verbringen, da ist es doch wirklich schade, wenn auch noch das bisschen Freizeit, das bleibt, für diese ganzen Fernsehsendungen draufgeht, in denen sich schlechte Amateurschauspieler und Grenzdebile die Klinke in die Hand drücken. Auch wenn unter der Woche die Zeit besonders knapp bemessen ist, finde ich schon, dass ein schöner Spaziergang, eine Runde Joggen oder Karten spielen mit Freunden immer irgendwie dazwischen passt. Und das Wochenende ist dann dazu da, immer wieder neue Sachen auszuprobieren. Klettern, Wandern, ein Sushi-Kochkurs, eine Weinprobe und so weiter. Ich kann mir für mich gar nicht vorstellen, nur Daheim zu sitzen und mich von den Medien berieseln zu lassen, auch nicht von den tollen Kultursendern, dessen Konsum vielen Leuten in meiner Umgebung fast genauso zu Kopf steigt wie anderen diese fürchterlichen Reality-Dokus. Eigentlich will ich hier gar nicht so sehr predigen, aber habt ihr nicht auch manchmal das Bedürfnis, die Leute zu schütteln und zu rufen: “Geht doch mal raus, probiert etwas aus!”? Apropos probieren: Neulich habe ich zum Beispiel mal Bogenschießen ausprobiert. Ich war zwar furchtbar schlecht, aber ich bin froh, dass ich jetzt wenigstens weiß, dass ich dazu nicht tauge. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.0/10 (1 vote cast)

Schuhe von Salomon zum Joggen gefunden

Da ich leidenschaftliche Joggerin bin, brauche ich natürlich auch entsprechende Schuhe. Ich habe es einige Male mit billigen Sportschuhen aus dem Discounter versucht, aber zum einen waren diese schnell kaputt, zum anderen habe ich mir mehr als einmal Blasen gelaufen. Deshalb habe ich im Internet gegoogelt und nach passenden Schuhen gesucht, die auch zu mir passen. Ich kam auf die Seite www.sportalm-online-shop.de und fand eine gute Auswahl an unterschiedlichsten Modellen. Natürlich war ich zunächst skeptisch und anprobieren konnte ich die Schuhe auch nicht. Dennoch habe ich den Versuch gewagt und mir Schuhe dort bestellt. Ich war mehr als überrascht. Die Schuhe von Salomon waren in kürzester Zeit bei mir und sahen wirklich gut aus. Den härtesten Test mussten Sie allerdings erst noch bestehen: Mein Lauftraining. Also habe ich mich am darauffolgenden Wochenende an meine Lieblingstrecke, den Rhein entlang, gemacht. Auch nach mehreren Kilometern und ohne die Schuhe vorher eingelaufen zu haben, waren diese sehr bequem. Es hat nicht lange gedauert, da gaben die Schuhe so nach, wie ich gelaufen bin, und das ohne zu verschleißen, wie es bei den Discounter-Schuhen der Fall war. Jedem der gerne joggt, kann ich Schuhe von Salomon nur ans Herz legen. Zwar sind diese nicht ganz billig, dafür aber wirklich jeden Cent wert. Ich werde mir meine nächsten Schuhe sicherlich auch dort bestellen. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)