Inliner fahren – Mega-Spaß auf Rollen

inliner fahren

Inlineskates sind eine Variante von Rollschuhen, bei der die Rollen in einer Reihe angeordnet sind. Ein Inlineskate besteht aus einem Schuh und einer Schiene, an der die Rollen fest angebracht werden. Das Fahren in diesen Schuhen wird Inline Skating genannt und hat sich zu einem überaus beliebten Sport entwickelt. Seit Beginn der 90er Jahre verbreitete sich diese Art der Fortbewegung von Amerika aus in der ganzen Welt.

Inline Skating ist ein ideales Ausdauertraining. Man verbrennt reichlich Kalorien und trainiert gleichzeitig Beine und Po. Außerdem erreicht man beim Inliner fahren schnell den optimalen Fettverbrennungsbereich.

Inliner fahren lernen

Für Anfänger eignen sich sogenannte Hybrid Boots. Diese Inliner haben feste Kunststoffelemente um den Knöchel, die für einen guten Halt sorgen. Die Inliner sollten eine Nummer größer sein. Es ist sehr wichtig, dass die Inliner bequem sind und nicht drücken. Auch die Größe der Rollen ist entscheidend. Je größer die Rollen, desto schneller die Inliner. Anfänger sollten mit 80er Rollen starten. Zur Ausrüstung gehören natürlich ein Helm, Knie-, Handgelenk- und Ellbogenschoner. Kauft man die Inlineskates im Herbst oder Winter, bekommt man einen reduzierten Preis. Die Inliner sind nicht von schlechterer Qualität, sondern beispielsweise farblich nicht mehr im Trend.

Ordentlich ausgestattet kann man das richtige Gleiten und Bremsen üben. Einen Vorteil haben diejenigen, die bereits Schlittschuh laufen können, da die Bewegungsabläufe ähnlich sind. Benötigt wird vor allem ein guter Gleichgewichtssinn. Tut man sich anfangs schwer, kann man in Sportvereinen eine Übungsstunde nehmen. Dort wird dann auch das koordinierte Fallen geübt.

Inline Skater gelten rechtlich als Fußgänger und müssen sich entsprechend an die Verkehrsregeln halten!

Inliner-Strecken

Um Spaß beim Inline Skating zu haben, ist die richtige Strecke wichtig. Man braucht eine glatte Oberfläche wie auf Straßen, asphaltierten Wegen oder Bürgersteigen. In fast jeder Stadt gibt es inzwischen einen Inliner Verein. Hat man Spaß am Inliner fahren, kann man sich hier über schöne Strecken austauschen und in der Gruppe inline skaten.

Unter www.inlinemap.net oder www.inline-strecken-fuehrer.de findet man außerdem geeignete Strecken in seiner Nähe.

Tuesday Night Skating Frankfurt

Schon seit 1996 findet in Frankfurt jeden Dienstag das schnellste und längste Nightskating Europas statt. Das Tuesday Night Skating Frankfurt beginnt und endet jeden Dienstag innerhalb der Sommerzeit am Hafenpark Frankfurt. Start ist um 20:30 Uhr; in der Regel ist man um 23 Uhr wieder am Ausgangspunkt. Jede Woche wird eine neue Strecke gefahren, die zwischen 28 und 35 Kilometer lang ist. Diese Veranstaltung ist für jeden geeignet, der sicher inline skaten kann. Unter www.t-n-s.de gibt‘s weitere interessante Infos.

Bildquelle: pixabay.com – © by tassilo111

Social Sharing powered by flodjiShare
The following two tabs change content below.
Laura
Freizeit und Hobbys nehmen einen hohen Stellenwert für mich ein. Ich unternehme sehr viel in meiner Freizeit, probiere Neues aus und möchte diese Erfahrungen gern mit euch teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.