Ein Fahrrad selbst zusammenstellen mit einem Fahrrad-Konfigurator

fahrrad konfigurator

Fahrrad fahren ist schwer in Mode. Egal ob die kurze Fahrt zum Einkauf, die Fahrradtour am Wochenende zum Badesee oder der Weg zur Arbeit – wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, bewegt sich gesund und belastet die Umwelt nicht. Und überall werden neue Fahrradwege gebaut. Zwischen Frankfurt und Darmstadt soll sogar in den nächsten Jahren eine „Fahrrad-Schnellstraße“ entstehen. Höchste Zeit also, sich nach einem neuen Fahrrad umzusehen.

Am schnellsten geht es natürlich mit einem Besuch beim nächsten Fahrradhändler. Aber viele Hersteller von Fahrrädern bieten mittlerweile auch einen sogenannten Fahrrad-Konfigurator auf ihrer Homepage im Internet an. Mithilfe von einem solchen Fahrrad- oder Bike-Konfigurator kann man sich online sein persönliches Traum-Fahrrad zusammenstellen und nach den eigenen Wünschen gestalten. Aber erst mal Schritt für Schritt: Zunächst sollte man wissen, was für ein Fahrrad man überhaupt zusammenstellen möchte. Soll es eher das Cityrad für den Weg zum Supermarkt sein, das Trekkingrad für kleine Touren am Wochenende oder doch das Mountainbike für ausgedehnte Radwanderungen abseits befestigter Straßen im Gebirge? Bei den meisten Herstellern wählt man im Fahrrad-Konfigurator den passenden Fahrrad-Typ aus – und los geht’s!

Das passende Fahrrad aussuchen im Fahrrad-Konfigurator

Ganz oberflächlich kann man bei der Farbgebung anfangen. Beim Cityrad hat man im Bike-Konfigurator da noch etwas mehr Spielraum als beim Mountainbike. Im nächsten Schritt werden dann schon die besonderen Vorteile eines Fahrrad-Konfigurators deutlich. Mit der Angabe der eigenen Körpergröße, der Schrittlänge und der gewünschten Sitzposition kann man mit dem Fahrrad-Konfigurator sein künftiges Bike individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Das Fahrrad wird damit zu einem echten Unikat und man hat dadurch mehr Freude an der Bewegung. Nun wird es technisch im Bike-Konfigurator: Je nach Fahrrad-Typ folgt nun die Auswahl der passenden Schaltung. Während man beim Cityrad noch moderat zwischen sieben und acht Gängen wählt, gibt es bei den echten Sporträdern 27 bis 30 Gänge. Hier muss natürlich genau darauf geachtet werden, welche Anforderungen man an sein neues Fahrrad stellt. Aber darin liegen ja die Vorzüge bei einem Bike-Konfigurator, nämlich ein Fahrrad nach dem persönlichen Zuschnitt zusammenzustellen.

Für Profis und interessierte Freizeitradler: der Fahrrad-Konfigurator

Weiter geht es im Fahrrad-Konfigurator mit der Auswahl von Bremsen und Federn, der Beleuchtung, den Reifen, Pedalen und dem Lenker. Natürlich dürfen dann der Sattel und die Griffe auch nicht fehlen. Je nach Anbieter kann man anschließend im Fahrrad-Konfigurator noch unzähliges Zubehör für sein neues Fahrrad auswählen. Von nützlichen Schlössern zum Schutz vor potenziellen Fahrraddieben über Helme, Trinkflaschen und Satteltaschen bis hin zu Fahrrad-Computern kann man sich alles im Fahrrad-Konfigurator aussuchen, was das Biker-Herz begehrt. Entsprechend der gewählten Sonderausstattung oder der High-Tech-Gangschaltung kann sich am Ende natürlich auch der Preis im Fahrrad-Konfigurator schnell nach oben bewegen. Wer aber mit einem Fahrrad zum Einkaufen oder beim Trekkingrad keinen Bedarf an der teuersten Ausrüstung hat, der bezahlt für sein neues Fahrrad am Schluss auch einen Preis zwischen 600 und 800 Euro.

Wann sollte man also einen Fahrrad-Konfigurator nutzen? Der professionelle Sportradler kommt bei einem Fahrrad-Konfigurator garantiert voll auf seine Kosten. Gangschaltungen und Bremsen von Markenherstellern können problemlos mit unzähligem Zusatzmaterial im Fahrrad-Konfigurator kombiniert werden. Wer sein Traum-Fahrrad zusammenstellen will, optimal angepasst an Körpergröße und Haltung, dem stehen mit dem Fahrrad-Konfigurator somit alle Türen offen. Aber auch für den normalen Freizeitradler lohnt sich ein Blick in den Bike-Konfigurator auf jeden Fall. Mit einer professionellen Beratung beim Händler kommt man aber sicherlich auch bequem zu seinem favorisierten Fahrrad.

Bildquelle: pixabay.com – © by Hans

Social Sharing powered by flodjiShare
The following two tabs change content below.
Laura
Freizeit und Hobbys nehmen einen hohen Stellenwert für mich ein. Ich unternehme sehr viel in meiner Freizeit, probiere Neues aus und möchte diese Erfahrungen gern mit euch teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.