eBook Reader – das Buch der Zukunft

eBook Reader

Bücher zählen nach wie vor zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken überhaupt. Doch das traditionelle Buch hat in den vergangenen Jahren starke Konkurrenz bekommen: den eBook Reader. Immer mehr Leseratten steigen auf das digitale Lesen um und verschlingen ihren Lesestoff zeitgemäß mithilfe eines solchen elektronischen Geräts. Das haptische Lektüreerlebnis und das Rascheln der Seiten beim Umblättern geht dabei zwar verloren, aber der ebook Reader weiß dennoch zu überzeugen.

Digitale Lesefreuden mit dem eBook Reader

Der eBook Reader ist keine völlig neue Idee. Schon Anfang der 1990er Jahre führte Sony mit dem Data Discman eine erste Variante ein, die in diese Richtung tendierte. Richtig interessant wird das Thema allerdings erst ab 2007 mit dem Kindle von Amazon, der seit 2011 auch auf dem deutschen Markt verfügbar ist. Seitdem ist der Trend zur Nutzung von eBook Readern unverkennbar, was im digitalen Zeitalter nicht wirklich verwundert.

Praktisch in allen Lebenslagen

Die modernen eBook-Reader passen in jede Handtasche und können überall genutzt werden. Dank beleuchtetem E-Ink-Display mit kontrastreicher Anzeige ist das Lesen nicht anstrengend für die Augen und kommt der normalen Buchlektüre rein optisch schon recht nahe. Man spricht in diesem Zusammenhang nicht umsonst von elektronischem Papier. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen, die das Lesen in einem Buch unmöglich machen würden, ist ein guter eBook Reader jederzeit einsatzfähig. Lange Akkulaufzeiten garantieren beinahe grenzenlosen Lesespaß.

Die eigene Bibliothek immer dabei

Ein dicker Roman ist nicht leicht zu transportieren. Mit einem eBook Reader ist das überhaupt kein Problem. Auf dem nur wenige hundert Gramm schweren Gerät kann eine Vielzahl von elektronischen Büchern gespeichert werden. Da die meisten Neuerscheinungen des Buchmarkts inzwischen auch als eBooks verfügbar sind, hat man stets aktuellen Lesestoff nach dem eigenen Geschmack zur Hand.

Den passenden eBook Reader kaufen

Wer sich selbst oder als Geschenk für einen anderen einen eBook Reader kaufen möchte, hat mittlerweile unterschiedliche Geräte diverser Hersteller zur Auswahl. Ein besonders beliebtes Modell ist der Amazon Kindle Paperwhite, der mit vielen positiven Eigenschaften wie kurzen Reaktionszeiten bei der Bedienung des Touchsreens und einem beleuchteten 6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 758 Pixel überzeugt.

Es lohnt aber in jedem Fall, unterschiedliche eBook Reader im Test zu vergleichen, um eine fundierte Kaufentscheidung treffen zu können. Auch Modelle wie Kobo Glo, PocketBook Touch Lux, Tolino Shine oder Sony PRS-T3 haben sich nämlich hervorragende Noten verdient. Welcher eBook Reader die jeweiligen Anforderungen am besten erfüllt, muss der künftige Nutzer letztlich selbst entscheiden.

Soll der eBook Reader günstig sein und dennoch viel können, ist beispielsweise der Kindle 4 ein guter Tipp. Dieser Reader ist schon für unter 50 Euro zu haben und muss sich vor kostspieligeren Varianten nicht verstecken.

Nicht nur als Geschenk zu Weihnachten ist ein eBook Reader eine tolle Sache – auch wenn wahre Buchliebhaber weiterhin bevorzugt zum gedruckten Buch greifen werden.

Bildquelle: pixabay.com – © by OpenClips

Social Sharing powered by flodjiShare
eBook Reader – das Buch der Zukunft, 10.0 out of 10 based on 1 rating
The following two tabs change content below.
Laura
Freizeit und Hobbys nehmen einen hohen Stellenwert für mich ein. Ich unternehme sehr viel in meiner Freizeit, probiere Neues aus und möchte diese Erfahrungen gern mit euch teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.