Die besten Silversterparties im Rhein-Main-Gebiet

Silvesterparty Frankfurt Mainz Wiesbaden

Silvester naht und mit ihm die Vorfreude auf die außergewöhnlichste Partynacht des Jahres! Der Anbruch eines neuen Kalenderjahres, in dem noch jede Menge Wünsche wahr werden können, sollte gebührend gefeiert werden. Im Rhein-Main-Gebiet gibt es hierzu zahlreiche Möglichkeiten, das Angebot an Clubs und Silvesterparties ist enorm vielfältig. Ob in Frankfurt, Mainz, Wiesbaden, Offenbach oder Darmstadt – überall wird mit großer Euphorie die Nacht zum Tag gemacht.

Wilde Livemusik und kunterbunte Dance-Party im Frankfurter Das Bett

Wer möchte, kann im Frankfurter Club Das Bett mit zwei grandiosen Livebands ins neue Jahr rutschen. Um 22 Uhr heizt die Band Gastone („Pasta für die Ohren“) den Clubgästen ein, anschließend geht’s gegen 0:30 Uhr rund mit Vladiwoodstok. Davor, dazwischen und danach wird aufgelegt, DJ Midge spielt Balkan, Swing, Gypsy Beats, Elektro-Swing, Ska und vieles mehr.

Seit rund zehn Jahren steht der in Frankfurt lebende Italiener Giuseppe Porrello, Sänger von Gastone, zusammen mit Diego Iriarte, Stefan Bender und Tomek Witiak auf den verschiedensten Bühnen. Ob Reggae, Rock, Pop oder italienische Folklore – die Band lässt sich in keine Genreschublade stecken.

Vladiwoodstok hingegen spielt Polka – eine brachial-herzliche Mischung aus Rock’n’Roll, Pop, Punk und sogar Walzer. Mit ihren Eigenkompositionen und kühn arrangierten Coverversionen stellen die fünf Musiker der Band binnen kürzester Zeit jede Location auf den Kopf. Die Silvesterparty im Das Bett kostet im Vorverkauf zwölf Euro (Abendkasse: 16 Euro), der Partyeintritt ab 2:00 ist kostenfrei.

Silvester feiern im Mainzer Red Cat Club: „Elektrolyse Introducing 2014

Deep, Tech und Techno spielt der legendäre Mainzer Red Cat Club in der Silvesternacht 2013/14 (Partybeginn ab 21 Uhr). Eine Elektrolyse der besonderen Art präsentieren hier Hr. Schneider, Maurice Deek und M.A.T.W. aka Marcel Heine. Karten sind im Club selbst zu kaufen, im Vorverkauf zu acht Euro (Abendkasse: zehn Euro). Was den Red Cat Club für feierfreudige Nachtschwärmer an Silvester auch attraktiv macht, ist seine unmittelbare Nähe zu den Kupferbergterrassen: bei MainzerInnen sehr beliebt, um einen guten Ausblick über das gesamte Feuerwerk ihrer Stadt zu haben und auch, um selbst zu böllern.

Der Schlachthof in Wiesbaden läutet den Jahresbeginn tanzwütig ein

„Keine Zeit für Nostalgie, sondern mächtig Bock auf 2014 und was da alles kommt“ – unter diesem Motto steht die diesjährige Silvesterparty in der Halle des Schlachthof-Clubs Wiesbaden. Die Party startet um 0:30 Uhr, das Ticket kostet im Vorverkauf 9,05 Euro (inkl. Bus- und Bahn-Ticket, Abendkasse Ticketpreis: zehn Euro). Unzählige Hits aus dem Schlachthof-Universum von Bad Taste, Disco, Trash und Beat über Indie, Elektro, HipHop bis zu Rock’n’Roll erwarten euch!

Bildquelle: pixabay.com – © by geralt

Social Sharing powered by flodjiShare
Die besten Silversterparties im Rhein-Main-Gebiet, 10.0 out of 10 based on 1 rating
The following two tabs change content below.
Laura
Freizeit und Hobbys nehmen einen hohen Stellenwert für mich ein. Ich unternehme sehr viel in meiner Freizeit, probiere Neues aus und möchte diese Erfahrungen gern mit euch teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.