Der Rheinstrand Mainz – Strandurlaub zwischen Rheinland-Pfalz und Hessen

rheinstrand mainz

Wie wäre es mit einem Strandurlaub in Rheinland-Pfalz? Dafür muss man keinesfalls auf ein Abtauen der Polkappen warten: Wer den Rheinstrand in Mainz aufsucht, kann sich schon jetzt in die kühlen Fluten stürzen. Von Anfang Mai bis Ende September steht die am Rheinufer aufgeschüttete Sandfläche allen zur Verfügung, die sich in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt vom warmen Wetter erholen möchten.

Wo finde ich den Rheinstrand Mainz?

Der Strandabschnitt liegt direkt neben der Theodor-Heuss-Brücke und ist somit auch vom gegenüberliegenden Rheinufer aus bequem zu erreichen. Wer von dort aus stranden möchte, muss sich also nur nach Mainz-Kastel begeben und die Brücke überqueren, und schon steht ihm die gesamte Fläche mit Sand, Wasser, Musik und guter Laune zur Verfügung. In diesem Jahr wurde der Rheinstrand Mainz darüber hinaus durch zwei großzügige Lounge-Bereiche erweitert, in denen man chillen, feiern und Cocktails genießen kann. Wer eine größere Party plant, kann diese Lounge-Zonen auch mieten. Auch Wakeboards, Jetskis und andere Wasserflitzer werden den Besuchern angeboten – gegen eine Leihgebühr natürlich.

Eintritt frei, Getränke teuer

Bei gutem Wetter ist der Rheinstrand Mainz durchgehend von 11 Uhr vormittags bis 2 Uhr nachts geöffnet. Wenn nicht gerade besondere Events stattfinden, ist der Eintritt kostenfrei, was die Betreiber allerdings durch die Getränkepreise zu kompensieren bemüht sind. Infolgedessen ist es am Rheinstrand Mainz auch untersagt, eigene Getränke oder Speisen mitzubringen.

Fußballfieber am Rheinstrand Mainz

Hat man einen Platz zum Ausstrecken gefunden, kann man seinen Sonnenschirm aufspannen und es sich gutgehen lassen oder ein wenig im Rhein plantschen. Auch Kinder sind am Rheinstrand Mainz gerne gesehen. Im Zuge der Weltmeisterschaft dürfte ein großer Teil der Bevölkerung beider Landeshauptstädte die Spiele beim Public Viewing am Rheinstrand Mainz verfolgt haben – mit Ausnahme des Halbfinal-Duells Brasilien-Deutschland, da der Strand an diesem Regentag geschlossen war.

Umfangreiches Veranstaltungsprogramm

Zu den regelmäßigen Events – die keinen Eintritt kosten – gehören der Studi-Mittwoch, der Latin-Donnerstag, regelmäßige Ü30-Partys und andere Veranstaltungen. So oder so lohnt es sich, einfach mal spontan am Rheinstrand Mainz vorbeizuschauen. Vielleicht findet gerade etwas Cooles statt, und falls nicht, kann man sich immer noch im Sand langmachen.

Der strandgute Ton am Rheinstrand Mainz

Allerdings gibt es nicht nur positive Berichte über den Rheinstrand Mainz. So äußern sich viele zu mangelhaftem Service und schildern, dass ihre Bestellungen einfach nicht entgegengenommen wurden. Auch das mitunter unfreundliche Personal kostet den Rheinstrand Mainz in vielen Bewertungen Sterne: So gibt es dort wohl regelrechte „Aufpasser“, die die Reihen der Badegäste abklappern und Maßregelungen für nicht vorschriftsmäßig aufgeklappte Schirme oder andere Schandtaten verteilen. Ist das Wetter noch so gut: Eine solche Konfrontation kann einem den Besuch am Rheinstrand Mainz ganz schnell wieder vermiesen …

Bildquellen: flickr.com – © by only_point_five

Social Sharing powered by flodjiShare
The following two tabs change content below.
Laura
Freizeit und Hobbys nehmen einen hohen Stellenwert für mich ein. Ich unternehme sehr viel in meiner Freizeit, probiere Neues aus und möchte diese Erfahrungen gern mit euch teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.