Kategorie:

Freizeit

gutenberg museum mainz

Gutenberg-Museum Mainz – Exkursion zu einem Erfinder und Revolutionär

Wer Mainz, die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz, besucht, sollte neben den berühmten Weinfesten auch ein ganz besonderes Museum nicht links liegen lassen: Das Gutenberg Museum in Mainz versammelt Zeugnisse des Schrifttums der vergangenen 4.000 (!) Jahre. Im Mittelpunkt steht dabei selbstverständlich der wohl berühmteste Sohn der Stadt, der um 1400 geborene und 1468 gestorbene Johannes Gutenberg (eigentlich Johannes Gensfleisch), der Erfinder des modernen Buchdrucks. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.0/10 (1 vote cast)
keltenwelt glauberg wetterau

Besuch in der Keltenwelt auf dem Glauberg

Wer am kommenden Wochenende eine Reise zurück in die Vergangenheit unternehmen möchte, dem empfiehlt sich ein Ausflug in die Keltenwelt auf dem Glauberg in der Wetterau. Dieses erst 2011 eröffnete Museum lädt dazu ein, die Geschichte und Kultur der Kelten im Rhein-Main-Gebiet zu entdecken sowie sich vom Leben und Arbeiten während der Eisenzeit beeindrucken zu lassen. Nicht nur historisch Interessierte, sondern auch kleine und große Hobby-Archäologen werden in der Keltenwelt auf dem Glauberg somit viel Wissenswertes und Neues über das faszinierende Volk der Kelten erfahren. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
ausflugsziele nrw - kölner dom

Ausflugsziele in NRW

Endlich mal einen Tag frei. Und das Wetter ist gut? Dann will man auch was Schönes unternehmen! In Nordrhein-Westfalen gibt es viele aufregende und wunderschöne Ausflugsziele und besondere Orte, die es zu entdecken gilt – gerade zum Herbstanfang.

Tolle Ausflugsziele in NRW – der Kölner Dom

Mal ehrlich – wann warst du das letzte Mal auf dem Kölner Dom? Und das, obwohl du eigentlich gar nicht so weit davon entfernt wohnst. Die gotische Kathedrale im Herzen von Köln ist mit 1 157,38 Metern Höhe nach dem Ulmer Münster das zweithöchste Kirchengebäude Europas sowie das dritthöchste der Welt. Seit 1996 zählt der Kölner Dom sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Kölner Dom ist für Besucher von November bis April täglich von 6 bis 19:30 Uhr geöffnet, von Mai bis Oktober von 6 bis 21 Uhr. An Sonn- und Feiertagen ist der Besuch von 13 bis 16 Uhr möglich. Man kann an Gottesdiensten und Andachten teilnehmen, es gibt Chor- und Orgelkonzerte. Außerdem kann man den Dom und die Schatzkammer selbstständig oder im Rahmen einer Führung erkunden. Auch eine Dombesteigung ist möglich. Die Besichtigung der Schatzkammer kostet beispielsweise fünf Euro, die Dombesteigung drei Euro. Genaue Informationen findet man zahlreich im Netz. Die Kathedrale steht nur rund 250 Meter vom Rhein entfernt in direkter Nachbarschaft von Hauptbahnhof, dem Museum Ludwig und dem Römisch-Germanischen Museum. So kann man seinen Ausflug mit einem Einkaufsbummel oder einem Museumsbesuch verbinden. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
Museumsuferfest Frankfurt

Museumsuferfest Frankfurt – Frankfurts spektakuläres Kunst- und Kulturfestival

Das Museumsuferfest Frankfurt ist mit seinen Bühnenproduktionen, den besonderen Programmangeboten der Frankfurter Museen und den zahlreichen Inszenierungen ein einzigartiges Kulturfestival. Frankfurt feiert drei Tage lang seine Museen und seinen Fluss und bietet während dieser Zeit direkt am Main eine Vielfalt an Kunst, Kultur und Musik. Auf beiden Seiten des Mains öffnen die Museen ihre Türen bis spät in die Nacht. Gastronomische Stände bieten Köstlichkeiten aus der ganzen Welt an. Das Museumsuferfest steht seit 1988 unter einem jährlich wechselnden Motto. Das diesjährige Gastland ist Finnland. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
mainzer weinmarkt

Der Weinmarkt in Mainz ist nicht nur Weinliebhabern einen Besuch wert!

Wenn sich der Sommer in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt allmählich seinem Ende neigt, dann ist es wieder Zeit für den traditionellen Weinmarkt in Mainz. Seit über 80 Jahren lockt das drittgrößte Mainzer Volksfest rund um den begehrten Rebensaft nicht nur Weinliebhaber in den Mainzer Stadtpark und Rosengarten. Am letzten August- (28.-31.) sowie dem ersten Septemberwochenende (4.-7.) erwartet die zahlreichen Besucher auf dem Mainzer Weinmarkt unter dem Motto „Die unendliche Leichtigkeit des Weins“ ein buntes Programm. Wer also an einem dieser Wochenenden noch nichts vorhaben sollte und aus der Region kommt, dem sei ein Abstecher auf den Weinmarkt in Mainz wärmstens empfohlen. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Siegfrieds Mechanisches Musikkabinett

Siegfried’s Mechanisches Musikkabinett in Rüdesheim: Hier spielt die Musik

Ein Blick auf das mit wachsender Begeisterung abwärts kletternde Thermometer bestätigt die schlimmsten Vermutungen: Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Wanderungen, Radtouren und Schwimmbadbesuche sind nur noch etwas für die ganz Hartgesottenen. Wem der Sinn an diesem Wochenende nach Unterhaltung in beheizten Räumen steht, der könnte sich für Siegfried’s Mechanisches Musikkabinett in Rüdesheim am Rhein begeistern. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
kanufahren altmühltal

Kanufahren im Naturpark Altmühltal: großer Spaß für die ganze Familie!

Nicht nur in Bayern ist der Naturpark Altmühltal äußerst bekannt, sondern auch im Rest von Deutschland – und bei Kanuten natürlich über die Grenzen der Bundesrepublik hinaus. Und das ist auch gleich der große Tipp für diese wunderschöne Landschaft: Kanufahren im Altmühltal ist absolut zu empfehlen und für die ganze Familie eine riesige Freude! In diesem Zusammenhang ist auch der Campingplatz Kratzmühle im Altmühltal eine echte Empfehlung für Familienurlaube im Naturpark Altmühltal. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)