Brettspiele für triste Herbsttage

Brettspiele

Wenn Herbststürme übers Land ziehen und die Menschen wegen des nasskalten Wetters in den Häusern bleiben, ist es höchste Zeit, mal wieder die Schränke zu durchstöbern und die angestaubten Brettspiele hervorzukramen. Da werden solche guten alten Klassiker wie „Mensch, ärgere Dich nicht!“, „Mühle“ und „Monopoly“ gerne wieder hervorgekramt. Das macht Freude, fördert den Gemeinschaftssinn und ist besser, als den ganzen Tag buchstäblich in die Röhre zu glotzen.

Ein paar Brettspiele zur Auswahl, warme und kalte Getränke sowie ausreichend Knabbereien und Fingerfood sind die willkommenen Zutaten für einen gelungenen Spiele-Abend. Eine Kerze mit Vanilleduft bringt nicht nur Licht in die dunkle Jahreszeit; das Vanillearoma hat überdies eine beruhigende Wirkung auf erhitzte Gemüter. Als vorbeugende Maßnahme bei Spielen wie „Risiko“ durchaus empfehlenswert …

Alte Brettspiele neu entdecken – zwei Klassiker aus der Spielesammlung

„Mensch, ärgere Dich nicht!“ ist genau das Richtige für den Einsteiger, denn die Regeln sind auch für den Nachwuchs mühelos zu verstehen. Bei mehrmaligem Spiel erhöht der Klassiker unter den deutschen Brettspielen außerdem die Frustrationstoleranz. Schließlich hat es seinen Namen nicht umsonst. Um unnötigen Ärger zu vermeiden, sollte man aber – wie bei anderen Spielen auch – etwaige Sonderregeln im Vorfeld abklären, zum Beispiel: Muss man bei einer Sechs raus? Gilt die Pflicht, andere zu schmeißen? Darf rückwärts geschmissen werden? usw..

„Backgammon“ ist eines der ältesten Brettspiele der Welt und bei den Strategen unter den Zockern weltweit beliebt. Wer diesem Spiel einmal verfallen ist, der kommt nicht mehr davon los. Hier zählt neben dem Würfelglück vor allem die richtige Taktik, um all seine Steine aus dem Spielfeld abzutragen. Für lauschige Spielabende zu zweit ist „Backgammon“ einfach perfekt.

Spiel des Jahres 2013

Ganz ungewohnt kommt das Spiel des Jahres 2013 daher: Bei „Hanabi“, was ins Deutsche übersetzt so viel wie “Feuerwerk“ heißt, sieht man nämlich nicht seine eigenen Karten, sondern ausschließlich die der Mitspieler. Aus ihren Hinweisen muss man die richtigen Rückschlüsse ziehen, um ein legendäres Kartenfeuerwerk zu entfachen. „Hanabi“, erschienen im Abacusspiele-Verlag, für zwei bis fünf Spieler ist ein extrem kommunikatives Spiel.

Nach der „Spiel“ ist vor der „Spiel“ – viele Brettspiele zum Ausprobieren

Das Mekka für Spielefans sind die alljährlich im Oktober stattfindenden Internationalen Spieltage in der Messe Essen, kurz „Spiel“ genannt. Bei der weltweit größten Publikumsmesse dürfen Brettspiele aller Art, Gesellschafts-, Familien und Kinderspiele sowie Strategie- und Rollenspiele ausgiebig getestet und – wenn’s gefällt – auch erworben werden. An Gegnern mangelt es dem geneigten Spieler hier nie. Wer Glück hat, kann sogar gegen den  Spiel-Erfinder selbst antreten.

Schon jetzt vormerken: Die nächste Spiel läuft vom 16. bis 19. Oktober 2014!

Brettspielwelt.de – wenn es an willigen Mitspielern mangelt

Wer vom Spieltrieb beherrscht, aber von Spielmuffeln umgeben ist, dem sei www.brettspielwelt.de empfohlen. Hier gibt es alles, was das Spielerherz begehrt: willige Mitspieler und von Dudeln über Carcassonne bis hin zu Tichu mehr als 40 Spiele. Hier findet man vielleicht nicht die neuesten, aber mit Sicherheit einige der beliebtesten Brettspiele.

Am schönsten aber sind und bleiben Brettspiele doch in „real life“, denn was wäre beispielsweise das Kultspiel „Risiko“ ohne die flapsigen Kommentare der Gegner und das Glücksgefühl, wenn man nach Stunden des Kampfes in die zerknirschten Gesichter derselben schaut …

Bildquelle: pixabay.com – © by Hans

Social Sharing powered by flodjiShare
Brettspiele für triste Herbsttage, 10.0 out of 10 based on 1 rating
The following two tabs change content below.
Laura
Freizeit und Hobbys nehmen einen hohen Stellenwert für mich ein. Ich unternehme sehr viel in meiner Freizeit, probiere Neues aus und möchte diese Erfahrungen gern mit euch teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.