Blogparade Sommer 2014: Die besten Freizeittipps für meine Stadt

blogparade freizeittipps für meine stadt

Wie der Titel unschwer vermuten lässt, habe ich mich dazu entschlossen, eine Blogparade ins Leben zu rufen! 🙂 Es geht um die besten Freizeittipps für eure Stadt, dabei ist es völlig egal, ob ihr in der Metropole Berlin, einer Großstadt wie Hamburg, München oder Frankfurt, in einer Kleinstadt oder gar auf einem Dorf lebt, ich bin mir sicher, dass ihr alle spannende Dinge zu berichten habt!

Welche Locations sind an eurem Wohnort gerade total angesagt? Wo entspannt ihr am liebsten nach einem stressigen Tag auf der Arbeit oder am Wochenende? Welche Highlights hat eure Stadt für Familien mit Kindern oder die Generation 60+ zu bieten? Welche kulturellen Einrichtungen könnt ihr empfehlen? Wo kann man shoppen bis zum Umfallen? Auf den Punkt gebracht: Was sind für euch die besten Freizeittipps für eure Stadt?  Ganz egal, welche Bereiche und Zielgruppen eure Tipps betreffen, ich bin schon jetzt ganz gespannt und sage: „Nur her damit!“ 😉

Teilnahme an meiner Blogparade

Alles was ihr tun müsst, ist, einen Beitrag zum Thema zu schreiben und meinen eigenen Beitrag zu verlinken. Die Blogparade läuft ab sofort bis zum 24.08.2014. Alle Blogs der Teilnehmer, die zu diesem Artikel einen Kommentar über ihre Teilnahme hinterlassen, mir mailen oder mich diesbezüglich über Google+ oder Twitter kontaktieren, werden am Ende der Blogparade in einem abschließenden Artikel genannt. Außerdem werden die interessantesten Freizeittipps kurz vorgestellt.

Ich freue mich über zahlreiche Teilnehmer und wünsche euch viel Spaß beim Schreiben! J

Und hier mein Beitrag: Die besten Freizeittipps für Mainz

Die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt, idyllisch gelegen zwischen Rhein, Taunus und der Weinregion „Rheinhessen“, hat einiges zu bieten und ist bereits seit Jahrhunderten eine beliebte Touristendestination.

Eis essen in der Römerpassage

Das wahrscheinlich beste Eis in Mainz gibt es im Eiscafé Florenz in der Römerpassage (Obergeschoss), wo euch eine große Auswahl an leckeren Eissorten, von Mango über Raffaello und Snickers bis hin zu Mozart, Eisbechern und –shakes, Kuchen, Waffeln, Salate, Sandwiches u.v.m. erwartet.

Durch seine zentrale Lage ist das Eiscafé für Jedermann einfach erreichbar und stellt im Sommer den perfekten Ort zum Entspannen nach einem langen Shopping- oder Arbeitstag dar.

Einziger Minuspunkt ist die Tatsache, dass das Eiscafé Florenz über keine Plätze im Freien verfügt.

Den Sommer am Rheinstrand genießen

Sommer, Sonne, Strand und Palmen – wer träumt nicht davon? Die Mainzer müssen dafür nicht in die Ferne schweifen, sondern finden von Anfang Mai bis Ende September ein kleines „Urlaubsparadies“ am Rheinufer, direkt an der Theodor-Heuss-Brücke vor. Dort kann man, je nach Belieben, entweder den ganzen Tag lang die Seele baumeln lassen und den Blick über den Rhein genießen, Cocktails trinken, Wakeboard oder Jetski fahren oder Party machen – zahlreiche Events wie der Latin-Donnerstag oder der Studi-Mittwoch machen’s möglich.

Ein kühles, selbstgebrautes Bier trinken

Dazu lädt das beliebte Eisgrub-Bräu mit seinen urigen Räumlichkeiten in der Weissliliengasse in der Mainzer Oberstadt ein. Stichwort „beliebt“ – ihr solltet unbedingt vorher reservieren, besonders wenn ihr vorhabt, mit einer größeren Gruppe vorbeizukommen, denn voll wird es im Eisgrub so gut wie immer. Infos zu den angebotenen Bieren findet ihr auf der Website der Brauerei. Die Braukessel können übrigens direkt im Restaurant bestaunt werden. Auch das Essen im Eisgrub ist sehr zu empfehlen, zu den Klassikern zählen bspw. Schweinshaxe mit Sauerkraut, Leberknödel, Sauerbraten mit Spätzle oder Sparnferkel in Biersoße.

Edle Tropfen und regionale Küche

Mainz ist berühmt für seine Weinstuben, wo neben den eigenen bzw. regionalen Weinen auch regionstypische Gerichte serviert werden, wie z.B. Spundekäs oder Handkäs mit Musik.

Die meisten Weinstuben befinden sich in der Altstadt, d.h. rund um die Augustinerstraße sowie den Dom, bis runter zum Rhein.

Weinliebhaber sollten sich übrigens den im August stattfindenden Mainzer Weinmarkt nicht entgehen lassen. Durch den Stadtpark als Veranstaltungsort wird eine einzigartige Atmosphäre geschaffen.

Bildquellen: pixabay.com – © by Unsplash

Social Sharing powered by flodjiShare

7 Kommentare zu Blogparade Sommer 2014: Die besten Freizeittipps für meine Stadt

  1. Marco Wittler sagt:

    Hallo Laura.
    Ich hab gerade von deiner Blogparade bei Facebook gelesen. Zufällig habe ich gerade erst einen Reiseblog der anderen Art ins Leben gerufen. Vielleicht passt der dei Beitrag ja.
    Teddy Knopfbär, ein kleiner Teddy berichtet darin von seinen Reiseerlebnissen, verbunden mit einer kleinen Gute Nacht Geschichte. Also alles kindgerecht gestaltet.

    http://knopfbaer.366geschichten.de/?p=12

    Lieben Gruß,
    der Marco

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Das Elternhandbuch sagt:

    Liebe Laura,
    auch wir machen gerne bei deiner Blogparade mit – unser Thema „Abenteuer Nachbarschaft“: http://das-elternhandbuch.de/2014/08/11/langeweile-den-ferien-selbst-schuld/

    Liebe Grüße aus Hamburg & Köln
    das Team vom Elterhahndbuch

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. Elena sagt:

    Hey,

    ich finde das Thema echt toll! Ich werde versuchen mal darüber einen Post zu entwerfen, aber habe zurzeit leider nicht so viel Zeit.

    xxx Elena

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  4. LR LR sagt:

    @ Elena: Ich würde mich sehr über einen Beitrag von dir freuen! 🙂

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  5. Carolin sagt:

    Hallo Laura,

    mir ist da auch noch ein bißchen was eingefallen. Hier mein Artikel zur Blogparade „Ein perfekter Sommertag im Auepark“:

    http://fernweh.katzelin.de/ein-perfekter-sommertag-im-auepark-freizeittipp-fulda-erleben-mit-kindern/

    Liebe Grüße

    Carolin alias Katzelin

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  6. Svenja sagt:

    Hallo Laura,

    unter folgender Seite befindet sich der Artikel zur Blogparade „Blogparade Meine Heimatstadt – Alte Hansestadt Lemgo“:

    http://travel-picture.de/?p=105

    Viele Liebe Grüße aus Lemgo
    Svenja

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  7. alex sagt:

    Ich habe auch mitgemacht 😀 Hier ist mein Post: http://lart-culinaire.blogspot.de/2014/08/blogparade-sommer-2014-die-besten.html

    Leider konnte ich mich für eine Stadt nicht entscheiden, da ich in beiden Städten zu Hause bin 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.