Bauch weg Training – schnell und einfach für zu Hause

bauch weg training

Egal ob Mann oder Frau, ob jung oder alt, der Bauch ist stets Problemzone. Die Werbung attackiert uns mit Männern mit Waschbrettbauch. Auf Magazinen lächeln uns Frauen mit flachen Bäuchen entgegen. Ein flacher Bauch ist heutzutage der Inbegriff für körperliche Fitness. Und wer will nicht im Bikini gut aussehen? Also fassen wir den Vorsatz: Heute starte ich mein Bauch weg Training!

Bauch weg Training – die besten Voraussetzungen

Das Gute am Bauch weg Training ist, dass man keine Gerätschaften braucht. Um es auf dem Boden bequemer zu haben, benötigt man eine Gymnastikmatte oder ein dickes Handtuch.

Zur Ankurbelung des Stoffwechsels sollte man vor dem Bauch weg Training ein Herz-Kreislauf-Training machen, beispielsweise zehn Minuten laufen oder Rad fahren. Macht man sowieso Ausdauertraining, hängt man die Übungen für den Bauch einfach hinten dran. So ist man bereits aufgewärmt. Anschließend sollte man dann dehnen, denn das begünstigt die Regeneration. Je nach anfänglichem Trainingsstatus variieren natürlich die Wiederholungen der Übungen für den Bauch. Sie sollten stetig und konsequent gesteigert werden.

Übungen Bauch – so wird er flach und fest

Die folgenden fünf Übungen für den Bauch sind für zu Hause geeignet:

Crunch: Auf den Boden legen und die Beine angewinkelt und hüftbreit auf dem Untergrund abstellen. Die Fersen gegen den Boden drücken. Die Arme als Stütze in den Nacken legen. Dann den Oberkörper langsam heben, dabei das Kinn leicht zur Brust ziehen; nicht mit den Händen am Kopf ziehen. Danach den Oberkörper senken; nicht ganz ablegen, um die Spannung zu halten.

Schräger Basiscrunch: Dieses Bauch weg Training beansprucht die seitlichen Bauchmuskeln. Die Beine wieder anwinkeln. Die Hände schließen und abwechselnd links und rechts an den Knien nach vorne ziehen.

Hüftrollen: Auf den Boden legen und Beine anwinkeln. Die Arme kann man zum Abstützen neben den Körper ablegen. Nun die Beine langsam von einer Seite auf die andere bewegen. Nicht mit Schwung arbeiten, sondern den Bauch arbeiten lassen.

Criss-Cross: Auf den Boden legen und die Beine ausgestreckt anheben. Die Hände an den Nacken und die Schultern anheben. Nun den rechten Ellenbogen und das linke Knie zusammenbringen und danach wieder in Ausgangsposition. Dann den linken Ellenbogen und das rechte Knie zusammenbringen.

Sit ups: Auf den Boden legen und die Beine hüftbreit und angewinkelt aufstellen. Die Arme nach vorne strecken. Nun den Oberkörper anheben, bis er senkrecht steht. Auch hier nicht mit Schwung arbeiten; der Bauch muss die Arbeit tun! Danach den Oberkörper wieder absenken. Die Füße dürfen den Kontakt zur Matte nicht verlieren. Gelingt das anfangs nicht, geht man beim Bauch weg Training mit dem Oberkörper nur so weit, wie der Bauch es schafft.

Übungen Bauch – allgemeine Tipps

Generell gilt beim Bauch weg Training: Während der Anstrengung ausatmen, während der Entspannung einatmen. Bauchmuskelübungen sollte man an drei bis vier Tagen pro Woche machen, am besten mit einem Tag Pause dazwischen. Die Muskeln brauchen eine Erholungsphase. Man kann die vorgeschlagenen Übungen für den Bauch als Zirkeltraining absolvieren, dann ist es etwas abwechslungsreicher. Gute Musik schafft außerdem Motivation. Die Muskeln sollen beim Bauch weg Training schon brennen, auch Muskelkater gehört zumindest anfangs dazu. Mit zehn bis fünfzehn Minuten pro Einheit ist man dabei; die Ausrede “Ich habe aber keine Zeit!“ gilt also nicht.

Bauch weg Training – kombiniert mit gesunder Ernährung

Für einen flachen Bauch braucht es aber auch gesunde Ernährung. Auf Zuckerhaltiges und Fettiges wie Schokolade und Chips sollte man verzichten, stattdessen zu Gemüse, Obst und Vollkornprodukten greifen. Verbindet man die Bauchübungen zusätzlich noch mit Ausdauertraining, verbrennt man richtig viele Kalorien – Bauch weg Training vom Feinsten!

Bildquelle: flickr.com – © by Rance Costa

Social Sharing powered by flodjiShare
The following two tabs change content below.
Laura
Freizeit und Hobbys nehmen einen hohen Stellenwert für mich ein. Ich unternehme sehr viel in meiner Freizeit, probiere Neues aus und möchte diese Erfahrungen gern mit euch teilen.

2 Kommentare zu Bauch weg Training – schnell und einfach für zu Hause

  1. sigi schimpl sagt:

    Diese Übung werde ich probieren

    Wie lange wird es dauern ?

    Vg. Sigi

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. LR LR sagt:

    Hallo Sigi,

    das kommt ganz auf dein Durchhaltevermögen an sowie auf deine Essgewohnheiten und wie viel Bewegung du sonst noch so hast! Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß und guten Erfolg! Kannst ja gerne in ein paar Wochen berichten, wie’s läuft!

    VG

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.