Basketball zum Mitjubeln: Die Fraport Skyliners drehen wieder auf

fraport skyliners basketball

Wer für dieses Wochenende nach einem interessanten Freizeitevent im Raum Frankfurt sucht, für den bietet sich ein sportliches Highlight an: Das Basketball-Team der Fraport Skyliners trifft in der seiner Heimstätte, der Fraport Arena in Frankfurt, auf die Eisbären Bremerhaven. Die Partie zwischen den beiden Bundesligisten stellt ein spannendes Sportereignis auf höchstem Niveau dar. Dabei ist das Match der Fraport Skyliners als deutscher Profi-Basketball-Mannschaft nicht bloß ein Geheimtipp für eingefleischte Fans. Jeder Zuschauer kann sich hier vom vollen Körpereinsatz der Athleten begeistern lassen, denn in der riesigen Halle mit Platz für mehrere tausend Zuschauer entsteht eine unvergleichliche Atmosphäre, wenn der gesamte Fanblock aus Frankfurt gemeinsam die Fraport Skyliners beim Basketball anfeuert.

Eine Geschichte des sportlichen Erfolgs: Fraport Skyliners und Basketball

Das Basketball-Team der Fraport Skyliners wurde 1999 gegründet, damals noch schlichtweg „Skyliners“ benannt – inspiriert von der berühmten Skyline der Stadt Frankfurt. Nach „Opel“ und „Deutsche Bank“ ist „Fraport“ der Hauptsponsor des Vereins. Die Mannschaft katapultierte sich unmittelbar in Richtung Erfolg, als die Fraport Skyliners die Teilnahme an ihrer ersten deutschen Meisterschaft mit dem Pokalsieg krönten. Im Jahr 2004 sorgte das Team erneut für Aufsehen, als es den Meisterschaftstitel nach Frankfurt holte. Damit etablierten sich die Fraport Skyliners unumstößlich als deutsche Basketball-Größe. Heute warten sie mit einem engagierten, multikulturellen Kader von Spielern aus Deutschland, den USA, Kanada und Senegal auf.

Die Eisbären Bremerhaven sind allerdings ihrerseits kein zu unterschätzender Gegner. Nach ihrem Aufstieg in die 1. Bundesliga im Jahr 2005 schossen die Eisbären auf die oberen Tabellenplätze und wurden so schlagartig zu einem der Top Player in der Szene. Seitdem hat die Mannschaft mehrfach mit um die Tabellenspitze gekämpft sowie an der Final Four-Ausscheidung teilgenommen. Die Konfrontation zwischen dem Bremerhavener Team und den Fraport Skyliners in Frankfurt verspricht also, ein Basketball-Event der Extraklasse zu werden.

Mitfiebern in der Fraport Arena in Frankfurt

Austragungsort des sportlichen Wettstreits ist die Fraport Arena, in der das Team aus Frankfurt seit jeher seine Heimspiele bestreitet. Hier werden die Fraport Skyliners stets von enthusiastischen Basketball-Fans unterstützt, die ihrem Team moralisch den Rücken stärken wollen. Die Arena ist bei Heimspielen häufig bis auf den letzten Platz besetzt – wer aber im Voraus online bucht, wird in der Regel fündig und riskiert nicht, vor Ort abgewiesen zu werden, weil alle Tickets ausverkauft sind. Die Preise für das Basketball-Event der Fraport Skyliners variieren je nach Tribünenblock zwischen 12 und 27 Euro. Die Arena ist nicht nur von Frankfurt, sondern auch aus der Umgebung gut zu erreichen: Sie liegt ganz in der Nähe der Jahrhunderthalle und damit unweit vom Bahnhof Frankfurt-Höchst, den man zum Beispiel mit der S1 und 2 erreichen kann.

Bildquelle: pixabay.com – © by PDPics

Social Sharing powered by flodjiShare
The following two tabs change content below.
Laura
Freizeit und Hobbys nehmen einen hohen Stellenwert für mich ein. Ich unternehme sehr viel in meiner Freizeit, probiere Neues aus und möchte diese Erfahrungen gern mit euch teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.