Ausflugsziele in NRW

ausflugsziele nrw - kölner dom

Endlich mal einen Tag frei. Und das Wetter ist gut? Dann will man auch was Schönes unternehmen! In Nordrhein-Westfalen gibt es viele aufregende und wunderschöne Ausflugsziele und besondere Orte, die es zu entdecken gilt – gerade zum Herbstanfang.

Tolle Ausflugsziele in NRW – der Kölner Dom

Mal ehrlich – wann warst du das letzte Mal auf dem Kölner Dom? Und das, obwohl du eigentlich gar nicht so weit davon entfernt wohnst. Die gotische Kathedrale im Herzen von Köln ist mit 1 157,38 Metern Höhe nach dem Ulmer Münster das zweithöchste Kirchengebäude Europas sowie das dritthöchste der Welt. Seit 1996 zählt der Kölner Dom sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Kölner Dom ist für Besucher von November bis April täglich von 6 bis 19:30 Uhr geöffnet, von Mai bis Oktober von 6 bis 21 Uhr. An Sonn- und Feiertagen ist der Besuch von 13 bis 16 Uhr möglich. Man kann an Gottesdiensten und Andachten teilnehmen, es gibt Chor- und Orgelkonzerte. Außerdem kann man den Dom und die Schatzkammer selbstständig oder im Rahmen einer Führung erkunden. Auch eine Dombesteigung ist möglich. Die Besichtigung der Schatzkammer kostet beispielsweise fünf Euro, die Dombesteigung drei Euro. Genaue Informationen findet man zahlreich im Netz. Die Kathedrale steht nur rund 250 Meter vom Rhein entfernt in direkter Nachbarschaft von Hauptbahnhof, dem Museum Ludwig und dem Römisch-Germanischen Museum. So kann man seinen Ausflug mit einem Einkaufsbummel oder einem Museumsbesuch verbinden.

Ausflugsziele NRW für die gesamte Familie – der Kölner Zoo

Ein Ausflug in den Zoo zu exotischen Tieren ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Der Kölner Zoo ist der drittälteste Zoo Deutschlands und beherbergt mehr als 10.000 Tiere aus über 700 verschiedenen Arten. Der Tiergarten in Köln hat 365 Tage im Jahr geöffnet; von März bis Oktober von 9 bis 18 Uhr, von November bis Februar von 9 bis 17 Uhr. An Heiligabend und Silvester schließt der Zoo um 14 Uhr. Regulär kostet der Eintritt für Erwachsene 17,50 Euro, für Kinder bis zwölf Jahre 8,50 Euro und für Schüler und Studenten zwölf Euro. Rund um den Zoo befinden sich zahlreiche Parkmöglichkeiten sowie Bus- und U-Bahn-Haltestellen, sodass man gemütlich mit der gesamten Familie anreisen kann.

Aber nicht nur in Köln können Tiere bestaunt werden. Unter www.partnerzoo.de/partner findet man eine Auflistung von Zoos in NRW.

Besondere Ausflugsziele NRW – die Zeche in Essen

Die Zeche Zollverein war ein von 1851 bis 1986 aktives Steinkohlebergwerk in Essen. Heute ist sie ein Architektur- und Industriedenkmal. Gemeinsam mit der unmittelbar benachbarten Kokerei Zollverein gehören die Standorte 12 und 1/2/8 der Zeche seit 2001 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Zeche Zollverein ist heute ein Zentrum für Kultur und Kreativwirtschaft mit Schwerpunkt auf Design und Architektur in Essen. Auf dem Gelände befinden sich beispielsweise der Denkmalpfad Zollverein, das Red Dot Design Museum und das Ruhr Museum. Auch für das leibliche Wohl ist in verschiedenen Restaurants gesorgt. Die Zeche ist somit ein internationaler Begegnungspunkt sowohl für große Kulturprojekte als auch für Konzerte im kleineren Rahmen. Eine Außenbesichtigung der gesamten Anlage ist ständig möglich. Vom Besucherzentrum werden Führungen im Innenbereich angeboten, die teilweise von ehemaligen Bergleuten geleitet werden.

Bildquelle: pixabay.com – © by hansiline

Social Sharing powered by flodjiShare
Ausflugsziele in NRW, 10.0 out of 10 based on 2 ratings
The following two tabs change content below.
Laura
Freizeit und Hobbys nehmen einen hohen Stellenwert für mich ein. Ich unternehme sehr viel in meiner Freizeit, probiere Neues aus und möchte diese Erfahrungen gern mit euch teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.